Blog

Zerif unterstützt eine benutzerdefinierte Startseite

Lindener Wappen

Vortrag „Linden für Anfänger*innen“ / Teil 1

„Linden von den Anfängen bis 1920“ Unter dem Motto Mein Quartier Linden stellen Quartier e.V. und das Freizeitheim Linden in Vorträgen und Rundgängen Linden vor. Dabei richtet sich das Angebot an Neulindener*innen und Interessierte, aber auch an fortgeschrittene Lindenexpert*innen. In der Reihe „Linden für Anfänger*innen“ stellt Jonny Peter (Quartier e.V.) im historischen Stadtteil-Archiv im Keller Read more about Vortrag „Linden für Anfänger*innen“ / Teil 1[…]

Lindener Wappen

Vortrag „Linden für Anfänger*innen“ / Teil 2

„Linden von 1920 bis heute“ Unter dem Motto Mein Quartier Linden stellen Quartier e.V. und das Freizeitheim Linden in Vorträgen und Rundgängen Linden vor. Dabei richtet sich das Angebot an Neulindener*innen und Interessierte, aber auch an fortgeschrittene Lindenexpert*innen. In der Reihe „Linden für Anfänger*innen“ stellt Jonny Peter (Quartier e.V.) im historischen Stadtteil-Archiv im Keller des Read more about Vortrag „Linden für Anfänger*innen“ / Teil 2[…]

Jüdischer Friedhof

Rundgang „Linden für Entdecker*innen“ / Geschichte der Juden in Linden

Eine Führung zu den Grabstätten Lindener Juden auf dem Alten Jüdischen Friedhof und dem Jüdischen Friedhof An der Strangriede (Nordstadt). Treffpunkt: Nordstadt / Oberstraße Friedhofseingang Männliche Besucher sollten eine Kopfbedeckung tragen. Kosten: 5,00 € Dr. P. Schulze (Quartier e.V.) führt ca. 3 Stunden (mit Kaffeepause) durch die Geschichte der Lindener Juden.

Ausstellungsplakat

Harriet Sablatnig: „Biester – Scherenschnitte“

Ausstellung im Küchengartenpavillon vom 25.3. bis 27.5.2018 Die Ausstellung von Harriet Sablatnig wird am Sonntag, den 25. März um 12:00 Uhr im Küchengartenpavillon auf dem Lindener Bergfriedhof eröffnet. Die Künstlerin wird von Gudrun Meischner vorgestellt und besprochen. Zu sehen gibt es „Biester“, ihre neusten Scherenschnitte. Es sind filigrane Details, entstanden aus den Gemälden von Hieronymus Read more about Harriet Sablatnig: „Biester – Scherenschnitte“[…]

MixTour

zum Download: Falter MixTour_web   Lindener Berg, 1904 Foto: © Historisches Museum Hannover Die St. Martinskirche vor dem II. Weltkrieg Foto: © Historisches Museum Hannover 1. St.Martinskirche Das Dorf Linden wird erstmals 1115 urkundlich erwähnt und erstreckt sich vom heutigen Schwarzen Bären bis zur Kirche. Die erste Kirche entsteht bereits vor 1825. Sie bildet jahrhundertelang Read more about MixTour[…]

Küchengartenpavillon

Schriften-Reihen von Quartier e.V.

Quartier-Reihe „Lindener Geschichtsblätter“ ISSN 1614-0664 Heft 1 – „Der Küchengartenpavillon in Linden“ von Jonny Peter und Wilfried Dahlke Hrsg. Quartier e. V., Hannover-Linden , 2. überarbeitete Auflage, August 2003 Preis: 5,- Euro, erhältlich im Küchengartenpavillon           Quartier-Reihe „Lindener Geschichtsblätter“ ISSN 1614-0664 Heft 2 – „Der Königliche Küchengarten in Linden“ von Wilfried Read more about Schriften-Reihen von Quartier e.V.[…]

150 Jahre Publikum

150 Jahre Lindener Bergfriedhof

Ausstellungen, Führungen, JubiläumsfestDer Lindener Bergfriedhof ist ein besonderes Kleinod mitten im Stadtteil Linden. Vor 150 Jahren wurde der Friedhof angelegt und ist bis heute ein besonderer Ort, sowohl als historischer Friedhof, der unter Denkmalschutz steht, als auch als grüne Oase mitten im Stadtteil. Die besonderen Aspekte des Friedhofs wollen wir Ihnen im Jubiläumsjahr mit einem Read more about 150 Jahre Lindener Bergfriedhof[…]

Lindener Wappen

Lindener Geschichte

Einleitung Am Anfang gleich zwei Überraschungen … Am Anfang gleich zwei Überraschungen: Hannover hat eine Nordstadt, eine Oststadt und Südstadt, allerdings keine Weststadt. Hannover hat im Westen dafür Linden – und das gleich dreimal: Linden-Nord, Linden-Mitte und Linden-Süd. Und Limmer gehört auch dazu. Und dann der Name: Linden? Wir sind ja nicht in einem Waldgebiet Read more about Lindener Geschichte[…]

Werner Blumenberg

Widerstand in Linden

Seit dem 12.November 2012 gibt es eine offizielle Würdigung des Widerstands der Sozialistischen Front. Sie findet sich in einer von der ›Gedenkstätte Deutscher Widerstand erarbeiteten Dokumentation und erfolgte in Zusammenarbeit mit der ›Geschichtswerkstatt im Freizeitheim Linden der ›Otto Brenner Akademie. Sie ist erreichbar unter ›www.sozialistische-front.de. Politische Situation in Linden Anfang der 1930er Jahre Am 1.1.1920 Read more about Widerstand in Linden[…]

Scilla siberica, der Sibirische Blaustern

Scilla Blüte

Der Sibirische Blaustern (Scilla), ist eine Pflanzegattung in der Unterfamilie Scilloideae, innerhalb der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae). Sie kommen in ganz Europa, Teilen Asiens und an wenigen Stellen in Afrika vor. Unter den Vertretern finden sich auch einige Zierpflanzen. In Deutschland am bekanntesten dürfte der einheimische Zweiblättrige Blaustern sein, der auch in vielen Parks und Read more about Scilla Blüte[…]

Friedhofsengel auf dem Lindener Bergfriedhof

Bergfriedhof

Der Stadtfriedhof Am Lindener Berge Der Stadtfriedhof Am Lindener Berge wurde 1862 angelegt, nachdem Georg Egestorff der Kirchengemeinde St. Martin zwei Morgen Land geschenkt hatte und dafür die Erlaubnis bekam, mit seinen schweren Salzfuhrwerken die Badenstedter Straße – früher auch als Schwarzer Weg bezeichnet – zu befahren, die nördlich des Lindener Berges verläuft. Die Friedhofskapelle Read more about Bergfriedhof[…]

Küchengartenpavillon

Küchengartenpavillon auf dem Lindener Bergfriedhof

Was hat ein Küchengartenpavillon auf einem Friedhof zu suchen? Eigentlich nichts. Der Pavillon stand ursprünglich auch woanders (ca. 2 km entfernt) – und zwar da, wie es der Name vermuten lässt: nämlich in einem Küchengarten. Der Garten wurde ab 1652 für die hannoverchen Welfen (einst Herzöge, dann Kurfürsten und Könige Hannovers) zwischen heutiger Fössestraße und Read more about Küchengartenpavillon auf dem Lindener Bergfriedhof[…]

Ausstellungsplakat

Dieter Kist: „kreis runde Reife“

Ausstellung im Küchengartenpavillon vom 4.2. bis 20.3.2018 Dieter Kist, Jahrgang 1945, ist vielen Lindenern bekannt durch sein langjähriges künstlerisches Schaffen auf dem FAUST-Gelände, auf dem er von Anfang an ein Atelier nutzt. In seiner Ausstellung „kreis runde Reife“ präsentiert er u.a. die Werke „Piktogramme der Buchstaben und Ziffern“ sowie „Leben im All sowie in und Read more about Dieter Kist: „kreis runde Reife“[…]

Jour Fixe

JourFixe ( Zum Download: ›Handzettel zum JourFixe ) LINDENER GESCHICHTE Veranstaltungsreihe von: Quartier e.V., Otto-Brenner-Akademie und dem Kulturzentrum FAUST in Kooperation mit der Stiftung Leben und Umwelt/Heinrich-Böll- Stiftung Niedersachsen sowie Bürgerbüro Stadtentwicklung e.V.1. Montag im Monat um 18 Uhr in der FAUST Warenannahme, Zur Bettfedernfabrik 3, Linden Veranstaltungen Herbst 2010 Mo 06.09.2010 18:00 „Werner Blumenberg, Read more about Jour Fixe[…]