Plakat Kiener

Michael Kiener: „BLOCK & leicht“

Plakat Kiener

Plakat Kiener

Ausstellung im Küchengartenpavillon vom 20.1.2019 bis 5.3.2019

Am 20. Januar 2018 um 14:00 Uhr eröffnet der Küchengartenpavillon die Ausstellung von dem Lindener Künstler Michael Kiener. In der Ausstellung mit Zeichnungen und Installationen hält Ilka Theurich die Einführungsrede.

Michael Kiener zeigt in der Ausstellung filigrane Zeichnungen aus Kohle, Bleistift, Ölfarbe, Ölkreiden, Lacke und Sikkativen, die nicht nur in der Farbigkeit reduziert zum Einsatz kommen. Seine Zeichenproduktion aus Linien und Flecksetzungen konstruiert er zu kleinen Ansammlungen auf dem Papier und lässt sie wirken. Die Leere entfaltet ihre Reize und lässt das Wenige besonders leuchten. Sie sind leise und zögerlich durchdacht arrangiert, gewählt auf dem Papier platziert. Um die Verletzlichkeit des Papiers noch deutlicher wieder zu geben, verzichtet er nicht auf ölhaltige Stoffe. Das Fettige, Durchtränkte, trägt zur Gestaltung bei und zeigt dem Papier seine Grenzen auf.

Die zwei gezeigten Installationen von Michael Kiener im Küchengartenpavillon, aus zu rechtgesägten Naturholzblöcken, Goldfolie und Kaffeepulver, gehören vom Material her zu seinen typischen Installationen. Die einzelnen Bestandteile des Arrangements mit ihrem optischen Charme von Massivität und zerbröselter Kaffeebohne auf Gold, sowie dem morgendlichen Duft eines gedeckten Kaffeetisches, konkurrieren untereinander von ihrer Oberflächenstruktur, resultierend aus der Beschaffenheit des Materials.
Hier steht die Vergänglichkeit im Widerspruch zum Konservieren. Das Kaffeepulver, der Vakuumverpackung entnommen, liegt lose auf der Goldfolie und wird mit Rücksicht auf die Besucher alle drei Tage neu ausgepackt und aufgestreut.

Öffnungszeiten: Dienstag, Freitag und Sonntag von 14:00 bis 16:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Quartier e.V. wird institutionell unterstützt durch die LHH Hannover, Fachbereich Bildung und Qualifikation.

Bildquellen

  • Plakat Kiener: Quartier e.V.